Berliner Wasserbetriebe – Rohrnetzbetriebsstelle Pankow

Zurück | Dezember 2020 - April 2021
Berliner Wasserbetriebe - Voranalyse von Delta Heat für Umbau auf erneuerbare Wärmeversorgung

Berliner Wasserbetriebe: Voranalyse zum Umbau auf eine erneuerbare Wärmeversorgung in der Rohrnetzbetriebsstelle Pankow

Aktuell versorgt das zentrale Heizungssystem der Berliner Wasserbetriebe in der Rohrnetzbetriebsstelle Pankow fünf Gebäude unterschiedlicher Baualtersklassen. Dabei besteht die Anlagentechnik aus zwei Kesseln, einer zentralen Trinkwarmwasserbereitung und mehreren Lüftungsanlagen. Ein komplex aufgebautes Verteilsystem leitet die Wärme an Radiatoren, Deckenstrahlplatten, zentrale Lüftungstechnik und dezentrale Lufterhitzer weiter.

Die Gebäude der Rohrnetzbetriebsstelle Pankow sollen nun als Pilotobjekt der Berliner Wasserbetriebe auf eine emissionsfreie Wärmeversorgung umgestellt werden. Dazu haben wir im Rahmen einer dreimonatigen Voruntersuchung die bestehende Anlagentechnik bezüglich Energieverbrauch und Vorlauftemperaturniveau tiefgründig analysiert und optimiert.

Die Ergebnisse unserer Arbeiten haben dabei geholfen, die Leistungsausschreibung für die folgende Umbauplanung zu konkretisieren, indem wir die Randbedingungen für die Planung des neuen Wärmeerzeugungssystems definieren konnten. Gleichzeitig haben wir die konkreten Bedürfnisse der NutzerInnen identifiziert. So tragen unsere Arbeiten dazu bei, die Inbetriebnahme der neuen Anlagentechnik zu erleichtern.

Delta Heat Leistungen:

Erstellen eines Messkonzeptes, Einbau des Delta Heat Messsystem, Detailanalyse der Anlagentechnik und Betriebsweise, Ermittlung von Optimierungsmaßnahmen und Maßnahmenbegleitung.